Titelbild
www.gemeinde-michendorf.de - Die private Webseite für die Ortsteilen Michendorf, Wildenbruch, Langerwisch, Wilhelmshorst, Fresdorf und Stücken
Standort: >>> Startseite >>> Neues >>> Historische Karten >>> Die Mittelmark 1783

Die genaueste Karte seiner Zeit:
Die Mittelmark 1783 von Franz Ludwig Güssefeld

| das ganze Karteblatt, 210 KB | unsere Region, 90 KB | die Kartusche, 80 KB |
| zum ersten Ausschnitt zurück, 80 KB |

1783

Die Mittelmark 1783, Autor: Franz Ludwig Güssefeld, Maßstab: ca. 1 : 350 000
Kupferstich (55 cm × 46 cm), koloriert: Druckort: Nürnberg
Die Originalkarte befindet sich hier: Link
Die Güssefeldkarte ist die zu ihrer Zeit genaueste Karte der Mittelmark. Güsselfeld erkannte den Bedarf an Karten für die Verwaltung und Wirtschaft. Nach dem Tod Friedrich des II. entwickelte sich das Vermessungs- und Kartenwesen schnell. Friedrich II. war gegen eine genauere Erfassung der Mark nach dem Motto: "Karten die ich habe, hat dann auch mein Feind"! Er selbst sammelte dagegen alle Karten die auf dem Markt waren, es gab sogar eine Anweisung, dass alle Karten die neu erscheinen, zu erwerben seien. Sie landeten anschließend in seiner Plankammer. Es waren zum größten Teil Karten die außerhalb Preußens entstanden.

Standort: >>> Home >>> Neues >>> Historische Karten >>> Die Mittelmark 1783
© Holger Kielblock 1999 - 2017, www.gemeinde-michendorf.de ist eine privat betriebene und finanzierte Webseite