Titelbild
www.gemeinde-michendorf.de - Die private Webseite für die Ortsteilen Michendorf, Wildenbruch, Langerwisch, Wilhelmshorst, Fresdorf und Stücken
Standort: >>> Startseite >>> Neues >>> Heimatgeschichte >>> Karten zur Geschichte >>> Das Patengeschenk - die Zauche

Das Patengeschenk des Hevellerfürsten Pribislaw
an die Askanier (1123 - 1128 ?)

Die Zauche ist eine Landschaft südlich der Havel. Übersetzt heißt Zauche: "trockenes Land". Die Zauche wird geprägt durch den Beelitzer Sander, den Saarmunder Endmoränenbogen und welligen Grundmoränen aus der letzten Eiszeit, der Weichseleiszeit. Begrenzt wird sie im Norden und Nordwesten durch die Havel, im Osten durch das Nuthetal und im Süden - Süddwesten durch das Baruther Urstromtal! Weitere Infos zur Zauche.

Die Karte ist für das Internet von mir erstellt, der Karten-Viewer ist eine JavaScript-Anwendung.

Standort: >>> Startseite >>> Neues >>> Heimatgeschichte >>> Karten zur Geschichte >>> Das Patengeschenk - die Zauche<
© Holger Kielblock 1999 - 2017, www.gemeinde-michendorf.de ist eine privat betriebene und finanzierte Webseite